kein durchbruch bei der beschäftigungsicherung

kein durchbruch bei der beschäftigungsicherung